, C2 beim 3:3 mit zwei Gesichtern

Im ersten Punktspiel der neuen C2 gegen DJK Germania Blumenthal zeigte das Team von Trainer Stefan Letschyschyn zwei Gesichter. Legten die ersatzgeschwächten Jungs nach einem 0:1-Rückstand eine furiose erste Halbzeit hin und schafften durch Leon Zilkes Treffer eine 3:1-Führung, mussten sie nach der Pause ihrem hohen Anfangstempo Tribut zollen und durch zwei Unaufmerksamkeiten bei langen Bällen den 3:3-Ausgleich hinnehmen. Doch die Abwehr um die beiden Patricks Rack und Formella gewann im Laufe der zweiten Halbzeit wieder zusehends an Sicherheit.

Erst in den letzten 10 Minuten drehten sie auch offensiv nochmal richtig auf und hatten durch Mattis Everling nach Vorarbeit des neben Zilke offensiv überragenden Jan Omar einen fulminanten Pfostenschuss zu verzeichnen, den vierten in diesem Spiel. Nach 15:5 Torchancen zwei Punkte verloren, aber gegen einen Gegner, der in dieser sehr unterschiedlichen Staffel sicher zu den stärkeren Mannschaften gehört.