, D1 startet mit Unentschieden in die Saison

1:1 hieß es nach 60 spannenden Minuten gegen den SC Borgfeld auf dem heimischen Sportplatz an der Egon Kähler Straße. Am Ende leistungsgerecht, auch wenn beide Mannschaften zahlreiche Chancen auf den Sieg hatten.

Den besseren Start erwischte der Gast aus Borgfeld, der den TuS Komet Arsten von Anfang an unter Druck setzte und folgerichtig bereits nach 5 Minuten mit 1:0 in Führung ging.
Offensichtlich beeindruckt von diesem frühen Rückstand fanden unsere Jungs zunächst nicht ins Spiel. Fehler im Spielaufbau und in der Abwehr führten zu weiteren Chancen die Marc zu einigen Paraden zwangen.

Die größte dieser Chancen gab es in der 18. Minute nachdem der Schiedsrichter zur Überraschung von Spielern und Zuschauern auf Strafstoss entschieden hatte. Aber auch vom 9 Meterpunkt konnte Marc nicht überwunden werden und so musste sich unsere Mannschaft bei ihrem Keeper bedanken, dass es nach 30 Minuten nur 0:1 stand.

Doch anscheinend hatte das Trainerteam in der Halbzeit die richtigen Worte gefunden. Der TuS Komet war direkt nach Wiederanpfiff von der ersten Sekunde hellwach und startete wütende Angriffe auf das Tor des SC Borgfeld. Taylor hatte bereits wenige Sekunden nach der Halbzeit die Chance zum Ausgleich, scheiterte jedoch noch knapp.

In der 37. Minute war es dann aber so weit, nach Balleroberung in der eigenen Hälfte schaltete Komet blitzschnell um und über Marlon und Taylor kam der Ball zu Kevin, der zum viel umjubelten 1:1 einschieben konnte.

Jetzt stand das Spiel auf Messers Schneide. Taylor und Kevin hatten weitere Möglichkeiten um auf 2:1 zu erhöhen.
Allerdings kämpften sich dann auch die Gäste zurück ins Spiel und hätten erneut in Führung gehen können.

Doch es fielen keine weiteren Tore und so blieb es beim 1:1, was sich unsere Jungs durch eine gute kämpferische Einstellung und eine klare Leistungssteigerung nach der Pause verdient haben.
Im nächsten Spiel wartet eine schwierige Aufgabe gegen den Tabellenführer Leher TS. Aber auch in Bremerhaven sind wir sicherlich nicht chancenlos und wollen den ein oder anderen Punkt mit nach Hause nehmen!