, 1. Herren gewinnt 7:4 beim DJK

In den ersten 45 Minuten haben unsere Kicker ein viel zu Körperloses Spiel abgeliefert, im Gegensatz zu den letzten Auftritten.

Die Gastgeber aus Blumenthal haben sehr kompakt gestanden und auf Fehler gewartet. Dies hat sich dann auch in der 25 Minute ausgezahlt und der DJK ging mit 1:0 in Führung, auch das hat unseren TKA nicht wachgeküsst. Ganz im Gegenteil denn es fiel in der 39 Minute das 2:0 für die Gastgeber, erneut ist es Kemal Kalac gewesen, der somit seinen 2. Treffer erzielte.

In der Halbzeit hat der Trainer unseres Team gleich 3 Wechsel vollzogen. Nun merkte man von der 1. Minute an, dass die Jungs das Spiel drehen. Unsere Jungs waren nun enger am Gegner und übten viel Druck aus. In der 49. Minute war es Maik Ahlers, der den Anschluss zum 2:1 markierte. In der 54. Minute folgte dann das 2:2 durch Howard. Das Spiel hat sich komplett gedreht und der TKA drückte weiter aufs Gas. In der 60. Minute gingen unsere Männer erstmals mit 3:2 in Führung – erneut traf Maik Ahlers. Nun hatten unsere Männer das Spiel im Griff und Lars Lührßen erhöhte in der 77. Minute auf 4:2. Keine 2 Minuten später erhöhte erneut Maik Ahlers auf 5:2. Leider kassierte der TKA in der 79. Minute das 5:3 durch Eddie Graser. Davon ließ sich der TKA nicht beeindrucken und ließ in der 83. Minute das 6:3 durch Sebastian Seebeck folgen. In der 86 Minute machte Lars Lührßen seinen zweiten Treffer zum 7:3 per Elfmeter. Leider folgte noch in der 90 Minute das 7:4 – wieder war es Eddie Grasser.