, B2 behält nach einem 2:0 beim ATS Buntentor eine reine Weste

Auch im dritten Bezirksligaspiel landete der Mannschaft um Keeper Oscar Smorzh einen „Dreier“ und mit neun Punkten grüßen die Kometen nun von der Tabellenspitze.

Das Spiel auf der idyllischen Sportanlage Am Kuhhirten war ein Abbild der vorherigen Ligaspiele. Die Roten aus Arsten drückten dem Match ihren Stempel auf ohne dieses Mal selbst in spielerischer Manier zu glänzen. Viel Ballbesitz aber die letzte Konzentration vor allem im Torabschluss fehlte an diesem Sommerabend gänzlich.
So war es auch nicht überraschend, dass die überfällige 1:0-Führung durch eine Einzelaktion zu Stande kam. Jeremy zog von der linken Seite mit Tempo in die Mitte und seinen strammen Schuss ins kurze Eck konnte der sehr starke ATS-Torwart Finn Wilke auch nicht mehr entschärfen.

Mit dieser knappen aber mehr als verdienten Führung ging es in die Kabine…

Auch im zweiten Durchgang hatte rot meistens den Ball doch zwingend waren die Gäste dabei nicht und so fiel auch das zweite Tor nicht durch einen Spielzug. Curtis setzte sich auf der rechten Außenbahn gekonnt durch und seine Flanke senkte sich unhaltbar in den linken oberen Torwinkel.
Beim Abpfiff vom sehr guten Referee Liam Hilchenbach stand somit ein nie gefährdeter 2:0-Auswärtssieg unserer B2.