, C2 trotzt überragendem Tabellenführer

Beim schon seit vielen Jahren zusammen spielendem Spitzenreiter Blumenthaler SV wurde unsere C2 so stark in der Defensive gefordert wie niemals zuvor.

Das vorher extra trainierte Defensivverhalten klappte 30 Minuten lang bestens, so dass man nur 0:1 zurück lag. Nach einer Roten Karte gegen Abwehrchef Rack wegen Notbremse herrschte kurzzeitig Verwirrung, welche die Nordbremer zur 3:0- Pausenführung nutzen. Auch in Unterzahl ließen die Arster aber nur noch drei weitere Gegentore zu, so dass am Ende mit 0:6 ein achtbares Ergebnis heraussprang. Der bisher knappste Sieg der Blumenthaler, die in dieser Staffel sicher nichts zu suchen haben.