, D1 zieht mit Kantersieg in die nächste Pokalrunde

7:0 oder 8:0? Am Ende gab es unterschiedlich Ansichten wie hoch der Sieg ausgefallen war.

In jedem Fall ließ unsere D1 dem OT Bremen in der zweiten Pokalrunde keine Chance.

Auf heimischer Anlage versuchten die Außenseiter aus Osterholz ihr Glück mit einer sehr defensiven Taktik. Dennoch dauerte es nur 5 Minuten bis es 1:0 für Komet stand.
Der Schiedsrichters hatte auf indirekten Freistoß im Strafraum entschieden und die Defensive von OT rätselte noch was passiert war, da lag der Ball schon im Tor.
Unsere Jungs waren um 10:05 schon hellwach und hatten den Freistoß blitzschnell ausgeführt, Anil hatte keine Mühe den Ball über die Linie zu drücken.
Nur 3 Minuten später schlug Tamino einen langen Pass auf Nelio, der den Ball in die Mitte legte wo Marlon zum 2:0 verwandelte.
Trotz zahlreicher Chancen fiel kein weiteres Tor mehr in der ersten Halbzeit.

Nach der Pause startete der eingewechselte Omarion dann seine große Pokalshow.
Erst schnürrte er einen Doppelpack in der 35. und 36. Minute und dann traf er in der 51. Minute auch noch mit einem 9 Meter, nachdem Kevin vom Torwart nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden konnte. Dazwischen hatte Marlon noch das 5:0 geschossen. Taylor blieb es dann vorbehalten den Schlusspunkt in einem einseitigen Spiel zu setzten.

Einige Zuschauer und Spieler glauben sogar 8 Tore gesehen zu haben. Wie auch immer: Mit einem 6. Platz in der Liga und dem Einzug in die 3. Pokalrunde geht es jetzt in die Herbstferien – Pause. Mit einem Trainingslager in 2 Wochen werden sich unsere Jungs auf die restlichen Spiele der Winterrunde vorbereiten und dann mit neuer Kraft wieder angreifen!