, D1 zeigt erneut Moral und erkämpft Punkt in der Schlussphase!

Nach der Herbstferienpause und einem harten Trainingslager am letzten Wochenende, musste unsere D1 auswärts bei Eiche Horn antreten und wollte dort die zuletzt positiven Ergebnisse bestätigen.

Allerdings fand das Spiel in den ersten 15 Minuten meist in der Hälfte des TuS Komet statt. Unsere Jungs taten sich schwer beim Spielaufbau und so hatte Horn ein optisches Übergewicht und zahlreiche Ecken, ohne jedoch richtig gefährlich zu werden.
Nach einigen Umstellungen des Trainerteams steigerte sich Komet und kam in der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit zu Chancen durch Nelio, Malik und Kevin.
Mit einem leistungsrechten 0:0 ging es in die Pause.

Wie so oft kamen unsere Jungs mit neuem Schwung aus der Kabine und übernahmen das Kommando auf dem Platz. Als Kevin in der 38. Minute eine Hereingabe von Marlon um Zehenspitzenlänge verpasste, schien die Führung nur noch eine Frage der Zeit. Doch das Tor fiel auf der anderen Seite: In der 41. Minute traf Horn mit einem Weitschuss zum überraschenden 1:0.
Komet musste jetzt mehr riskieren, konnte sich jedoch auf einen überragenden Abwehrchef Tamino verlassen, der fast alle Horner Angriffe stoppte. Vorne kamen Kevin und Gabriel zu mehreren Chancen, doch es dauerte bis zur 57. Minute bis der Ausgleich fiel. Kevin hatte sich rechts durchgesetzt und konnte vom Torwart nur durch ein Foul gebremst werden: Elfmeter!
Den ballerte Tümay ins rechte obere Eck und krönte damit seine starke Leistung.
Nun hätte man versuchen können den Punkt zu verwalten, doch unsere Jungs wollten jetzt mehr. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Eiche Tor und eine Ecke nach der anderen flog in den Eiche Strafraum. Mehrmals musste der Torwart in höchster Not retten oder der Ball rollte knapp am Tor vorbei.
So blieb es nach spannenden 5 Minuten Nachspielzeit beim 1:1 Unentschieden. Wieder einmal hat unsere D1 eine gute Moral bewiesen und geht mit Sicherheit selbstbewusst ins Spiel gegen den Spitzenreiter Werder Bremen am nächsten Wochenende.