, D1 verliert nach großem Kampf knapp gegen Tabellenführer

Als der Schiedsrichter nach 60 spannenden Minuten abgepfiffen hatte, war dem SV Werder die Erleichterung deutlich anzumerken.

Am Ende rettete sich der noch ungeschlagene Tabellenführer mit einem denkbar knappen 1:0 gegen den TuS Komet ins Ziel.

Nach einem defensiven Beginn wurde Komet nach der Führung der Gäste in der 14. Minute offensiver und mutiger. Insbesondere in der zweiten Halbzeit waren unsere Jungs mindestens ebenbürtig und hatten einige gute Chancen zum Ausgleich.
Doch leider wurde der couragierte Auftritt nicht mit einem Punkt belohnt.

Nach 8 Spielen stehen jetzt 11 Punkte auf dem Konto, aber auch die Gewissheit mit den Top Teams der Liga mithalten zu können.
Nächste Woche geht es nach Bremerhaven gegen den OSC mit guten Aussichten auf die Punkte 12, 13 und 14!