, Spielstarker Auftritt der B1

Nach dem mehr als spärlichen Auftritt in der letzten Woche gegen Werder III. musste unsere Verbandsligaelf im heimischen Stadion gegen den ambitionierten BSC Hastedt ran. Bei bestem Fußballwetter entwickelte sich dabei ein munteres und kampfbetontes Derby.

Den besseren Start erwischte dabei die Mannschaft vom Osterdeich in Person von Moritz Mücke, der einen langen Ball in den Strafraum mit der Fussspitze ins Netz verlängerte. Diese Gästeführung hatte bis kurz vor dem Seitenwechsel bestand denn fünf Minuten bevor der umsichtige Referee Marcel Kless zum Pausentee bat, versenkte Musli in bester Mittelstürmer-Manier aus zentraler Position zum 1:1-Ausgleich.

Im zweiten Abschnitt sorgten Ibo und Mo mit einem Doppelpack dann innerhalb von drei Minuten für einen Zwei-Tore-Vorsprung. Beide vollendeten in der Mitte nach mustergültigen Angriffszügen über die rechte Angriffsseite.

Nach einer Ecke von rechts, die Moritz Mücke am langen Pfosten stehend über die Linie drückte, witterten die Gäste zwar noch einmal Morgenluft aber erneut erzielten die Kicker von Trainer Büyükata zwei Buden in kurzer Zeit und zogen damit uneinholbar auf 5:2 davon. Ismael und Musli ließen den Arstener Anhang jubeln und machten mit ihren schön heraus gespielten Toren den Deckel drauf.
Das 5:3 von Luis Kremming mit dem Schlusspfiff bedeutete für die Truppe von BSC-Coach Karl Jäger dann nur noch Ergebniskosmetik.