, B1 poliert Erfolgsbilanz weiter auf

Kurz nach dem unsere B2 den „Dreier“ bei Union unter Dach und Fach gebracht hatte, musste die B1 ebenfalls am Jürgensdeich gegen den FC Union 60 ran und auch die Büyükata-Mannen waren erfolgreich. Mit 3:1 konnte man verdient gewinnen und festigte so den 3. Tabellenplatz in der Verbandsliga.

Damit haben die Jungs fünf der letzten sechs Pflichtspiele gewonnen und wie bereits in der Vorwoche gegen den ambitionierten BSC Hastedt, war auch der heutige Auftritt vor allem spielerisch sehr ansehnlich.

Mit starkem Offensivpressing zwang man die Gastgeber zunächst zu vielen Ballverlusten und verschaffte sich dadurch auch immer wieder gute Gelegenheiten, doch zur 1:0-Führung musste eine Standardsituation herhalten. Rechtsverteidiger Yasin köpfte dabei einen Eckball humorlos und unhaltbar ins Netz.

Hiernach hatte Union ihre beste Phase im Spiel und unser Keeper Keano parierte gleich zweimal glänzend und bewahrte uns somit vor dem Ausgleich.
Nach dem laufintensiven Spielsystem in Hälfte eins, überließ man den Hausherren zunächst das Spiel und setzte im zweiten Abschnitt auf Konter. Diese taktische Umstellung führte auch zeitnah zum Erfolg denn sechs Minuten nach Wiederbeginn schickte Joschi dann Musli mit einem Steilpass auf die Reise und der bullige Stoßstürmer netzte zum 2:0 ein.
Der Ex-Sebaldsbrücker Angreifer war vier Minuten später auch an der spielentscheidenden Szene beteiligt, als er sich schön durchsetzte und seine scharfe Hereingabe in der Mitte von einem 60er unglücklich ins eigene Tor befördert wurde.
Mit diesem 3:0 war die Messe gelesen auch wenn Torjäger Yasar Brüning kurz vor Abpfiff mit einem Fernschuss das 3:1 markierte.
Nun ist es das Ziel zunächst im Landespokal beim SV Lemwerder ins Halbfinale einzuziehen und dann im letzten Pflichtspiel gegen den Blumenthaler SV mit einem Heimsieg eventuell sogar noch auf Platz zwei zu klettern.