, B2 holt sich mit einem Auswärtssieg die Tabellenführung zurück

Ein 2:1 beim Tabellendritten FC Union 60 bedeutet für unsere B2 wieder den Platz an der Sonne und kann somit in vierzehn Tagen im Derby gegen Habenhausen die Meisterschaft perfekt machen. In einem von Kampf geprägten Spiel auf dem Kunstrasenplatz am Rollsportstadion, hatte die Elf von Kapitän Toni Witt am Ende nicht unverdient die Nase vorn.

Die Partie war sieben Minuten alt, da ergab sich das Kuriosum des Spiel, was vor allem den sonst so ruhigen und ausgeglichenen Kometen-Coach auf die Palme brachte und der in dieser Szene in bester Christian Streich-Manier aber mal richtig aus dem Sattel ging.

Der Ex-Arstener Angelo Odoy kam an der Strafraumkante an die Kugel und als dessen Lupfer von der Unterkante der Latte ca. 1,5 Meter ins Feld zurück prallte, entschied der Referee mit etwas Verzögerung und zur Belustigung der Zuschauer tatsächlich auf Tor für Union.
Drei Minuten später gab es dann einen Freistoß für unsere Mannschaft, den Jeremy zentral auf das Gehäuse zirkelte und als der Union-Keeper die Kugel nicht festhalten konnte, staubte Milan zum 1:1 ab.
Im ersten Abschnitt ließen die Kometen-Kicker etwas die nötige Körperspannung vermissen und so gab es beim Pausentee die klare Ansage, ab sofort mit Windunterstützung den Gegner sofort hoch zu pressen und unter Druck zu setzen.
Den 2:1-Siegtreffer erzielte nach knapp einer Stunde Spielzeit dann Kelvin, der eine Ecke von Noel unhaltbar einköpfte.
Kurz zuvor hatte der gleiche Spieler bereits ein Kopfballtreffer erzielt, der aber vom Mann mit der Pfeife wegen Foulspiels keine Anerkennung fand.
Curtis konnte zehn Minuten vor Ultimo auch noch nicht die Vorentscheidung herbeiführen denn allein vor dem Torhüter schoss er diesen nur an.
Die Heimelf versuchte es dagegen in der Schlussphase mit der berühmten Brechstange, doch die langen und hohen Bälle wurden souverän geklärt und so gab es keine 100%ige Chance mehr für Union zum Ausgleich.

Am nächsten Sonntag gibt es diese Partie zur gleichen Zeit und am selben Ort noch einmal denn auch im Pokalviertelfinale heißt die Paarung Union II – Komet II.