, D1 beendet Winterrunde mit Sieg!

Mit einem 2:1 gegen den Blumenthaler SV hat sich unsere D1 im letzten Spiel vor der Winterpause auf den 6. Tabellenplatz geschoben.

Das Trainerteam Serdal und Justin hatte für das Duell mit dem Tabellennachbarn aus dem Bremer Norden einige Umstellungen in der Start-Neun vorgenommen. Der Start ins Spiel verlief allerdings denkbar unglücklich. Bereits nach 2 Minuten traf Blumenthal zur 1:0 Führung.
Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit einigen Chancen auf beiden Seiten, ohne dass vor der Pause etwas Zählbares dabei heraussprang.

Doch wie so oft drehten unsere Jungs in der zweiten Hälfte noch einmal auf. Bei frostigen Temperaturen in Arsten waren einige Zuschauer noch beim Pausentee, da hatte Komet bereits ausgeglichen. Marlon und Malik narrten die gesamte gegnerische Abwehr mit einem Doppelpass und Malik hämmerte den Ball zum 1:1 in die Maschen. Komet wollte mehr und legte in der 48. Minute nach. Malik tankte sich durch die Blumenthaler Verteidigungsreihen und konnte rechts Nelio freispielen. Dessen scharfe Hereingabe sollte in der Mitte Marlon erreichen, der den gegnerische Spieler zum Eigentor zwang. Unsere Jungs hätten jetzt alles klar machen können, verpassten es aber mehrmals den Sack zuzumachen. So versuchten die Gäste noch einmal alles, aber die Komet Abwehr war nicht mehr zu überwinden.

Mit diesem Sieg beendet Komet die Winterrunde im Mittelfeld der höchsten Spielklasse. Mit einer neu zusammengestellten Mannschaft, gemischt mit Spielern des älteren und jüngeren Jahrgangs, ein mehr als respektables Ergebnis, welches in der Sommerrunde möglicherweise noch etwas verbessert werden kann.
Doch zunächst geht es am Wochenende in der Hallenrunde auf Torejagd.