,

B1 zeigt Moral und sichert sich Platz eins

Nach dem jüngeren B-Jugend-Jahrgang hat auch unsere u17 ihr Spitzenspiel auf dem Kunstrasenplatz in Arsten gewonnen und sich dadurch ebenfalls die Tabellenspitze gesichert.

Die Mannen um Sturmtank Musli Krasniqi drehten dabei sogar einen 0:2-Rückstand am Ende noch in einen 3:2-Sieg gegen den JFV Bremerhaven und bleiben dadurch weiterhin unbesiegt in der höchsten Bremer Liga.

In der Anfangsviertelstunde konnte man der Arstener Elf die Nervosität immer wieder anmerken und diese Unsicherheit nutzte die Truppe aus der Seestadt mit zwei frühen Treffern (4.+12.) eiskalt aus.
Erst nach diesen zwei Toren für die Gäste, kam die Heimmannschaft richtig ins Match und in der 20. Spielminute setzte Musli dann seinen Stürmerkollegen Ismael geschickt in Szene und dieser vollendete zum 1:2-Anschlusstreffer.
Als sich Mittelfeldmotor Ishan nur vier Minuten danach mit einer feinen Einzelleistung durchtankte, lag die Kugel erneut im Bremerhavener Netz und der Ausgleich zum 2:2 war fällig.

Mit diesem Remis und nach unterhaltsamen vierzig Minuten wurden die Seiten gewechselt…

Im zweiten Abschnitt konnten man sehen, dass es in dieser Partie um sehr viel ging und Referee Daniel Thomas hatte alle Hände voll zu tun. Am Ende standen neun gelbe Karten und eine Zeitstrafe auf dem Tacho!

Die spielentscheidende Szene ereignete sich dann acht Minuten vor Ultimo, als Musli im Bremerhavener Strafraum von den Beinen geholt wurde und der Schiedsrichter zurecht auf den ominösen Punkt zeigte.
Dieser Elfer wurde zur Chefsache erklärt denn Kapitän Mo Sun schnappte sich das Leder und versenkte die Pille souverän zum viel umjubelten 3:2. Nun gilt es für unsere B1 sich auf das nächste Topspiel vorzubereiten denn nach einem spielfreien Wochenende wartet in vierzehn Tagen mit dem Heimspiel gegen den FC Oberneuland wieder ein ambitionierter Gegner.