,

29:3 Treffer in drei Partien unserer TKA-Junioren

C2 fegt mit 15:0 über Horner Eichen

Im zweiten Punktspiel holte sich die C2 durch einen 15:0-Sieg über Eiche Horn die Tabellenführung. Nach 12 Minuten stand es nach drei einstudierten und ziemlich perfekt ausgeführten Ecken bereits 4:0. “Das war bestes Eckentraining!”, so das zufriedene Resumee des Trainerteams nach am Ende 32:1 Ecken. Die Torschützen zu erwähnen ist an dieser Stelle nicht nötig, herausragend Leon Zilke mit sechs Treffern.

E1 mit 5:0-Sieg im Spitzenspiel

Drei Spiele, drei Siege, zwei davon gegen die unmittelbaren Verfolger. Die Bilanz der E1 kann sich sehen lassen. Lange Zeit hielt der ATS Buntentor mit, doch nach 25 Minuten hatte Anil Kopar seine Rotweißen mit einem Doppelschlag 2:0 in Führung geschossen. Als ein weiterer Doppelschlag durch Efe Horuz und Arve Hoffmann sofort nach dem Wechsel zur 4:0-Führung einschlug war das Spiel entschieden. Den Schlusspunkt setzte Adar Aydin mit dem 5:0-Endstand. Ein Sonderlob verdienten sich diesmal David Gogel und Deniz Yüksel.

E2 mit 5 Toren in den letzten 5 Minuten

Lange Zeit war es zwischen der E2 des TKA und OT Bremen ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Immer wieder kam OT nach Arster Führungen wieder heran, so dass es nach Treffern von Emin Kovac (2), Gulien Stuckert und Maxim Berger bis fünf Minuten vor dem Ende 4:3 stand. Die Entscheidung fiel dann aber heftig aus: Emin (2), Paul Hoppe sowie erneut Gulien und Maxim trafen in den letzten 5 Mnuten zu einem 9:3-Kantersieg. Besonders stark an diesem Tag waren außerdem Philipp Lueg, Til Gröne und Finn Donner sowie Paul Hoppe.