,

7 verschiedene Torschützen bei E1-Sieg

Mit einem 13:0-Kantersieg gegen den SC Borgfeld untermauerte die E1 am Wochenende ihre Tabellenführung eindrucksvoll.

Zur Pause stand es 4:0, nach dem Wechsel gab es sehenswerten Kombinations-Fußball und jede Menge toller Tore.

Dabei trugen sich gleich 7 von 9 Spielern in die Torschützenliste ein: Yassin Ben Bouchta (3), Efe Cem Horuz (4), Deniz Yüksel, Anil Kopar, Maxim Berger, Arve Hoffmann und Milan Miklis sowie ein Eigentor der Gäste!

Der dreifache Aaron

Beim 7:1-Sieg der E2 gegen den SC Borgfeld traf Mittelstürmer Aaron Seiler gleich dreifach. Vor der Pause gelangen auch Finn Donner, Onur Celik und Paul Hoppe Tore zu einer 5:0-Halbzeitführung.

Das Spiel war allerdings geprägt von vielen Zweikämpfen und zahlreichen Versuchen, die dicht gestaffelte Borgfelder Deckung spielerisch zu knacken. Das gelang leider nur selten. Aarons Treffer resultierten aus seiner tollen beidfüßigen Schusskunst aus größerer Entfernung.