,

C3 gewinnt Auswärtsspiel gegen FC Burg mit 8:2

C3 erwischte bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein einen Traumstart.

Kaum war das Spiel angepfiffen drehte die C3 so richtig auf und vergab 100 prozentige Torchancen durch Jazan,Florian zum 1:0. In der 11 min war es dann endlich soweit,das der Ball im gegnerischen Gehäuse durch Montassar einschlug. Arber erhöhte auf 2:0. Durch ein herrliches Freistoßtor aus dem Nichts heraus,kam Burg in Minute 28 zum Anschlusstreffer.Joel erhöhte mit dem Pausenpfiff auf 3:1. So ging es dann auch in die Pause.

Joel war auch wieder der Jennige, der in Spielminute 40 und 45 das Ergebnis auf 5:1 erhöhte. Burg kam noch mal auf 5:2 in der 53 Spielminute durch einen Abwehrfehler der Kometen,heran. Joel erhöhte das Ergebnis dann noch in den Spielminuten 56,58,60 auf 7:2 und Montassar in der 70 Spielminute auf 8:2. Das war auch der Endstand.

Im Großen und Ganzen war es ein faires Spiel.

Burg hatte auch seine Chancen,die sie aber kläglich vergaben … die C3 hatte auch Momente,wo sie sich selbst in Bedrängnis brachten und den Gegner wieder zum Leben erweckten.Dank unseres Torwartes Fabian B. der durch zahlreiche Glanzparaden dafür sorgte,dass Burg nicht näher herankamen.
Nach 3 Niederlagen und 2 Siegen steht die C3 aktuell ,in der 3 Bezirksklasse mit 6 Punkten auf einem soliden 6.Tabellenplatz und wird wohl in ihrer Staffel nicht absteigen, sondern verbleiben .

Autor:Christian Kröncke
Trainer C3
TuS Komet Arsten