,

Was für ein Finale der E1…

Mit einem in der Höhe niemals erwarteten 8:0-Auswärtssieg beim Verfolger BTS Neustadt sicherte sich die E1 am letzten Spieltag die Meisterschaft! 

Maxim und Deniz sorgen schon nach 3 Minuten für einen Raketenstart! Mit dem 3:0 von Arve ging es in die Halbzeit.

Maxim, Efe und 3 x Yassin schraubten das Ergebnis dieses Finales dann in unglaubliche Höhe! “Das war richtig guter Konterfussball!” war Trainer Steven Hollwedel stolz auf sein Team.

Zeitgleich verlor die E2 bei Union mit 2:5. Die Treffer erzielten Anil und Torwart Phillip in der zweiten Hälfte.

Da E1 und E2 seit Saisonbeginn ein großes gemeinsames Team bilden, war nach dem Abpfiff auch bei ihnen die Freude über das 8:0 der E1 riesengroß.

Anschließend gab es am Korbhauser Weg eine gemeinsame Abschlussfeier, bei der nicht nur das Trainerteam mit Wasserbomben und einer heftigen Wasserschlacht total durchnässt wurden.

Ein toller Anschluss einer am Ende sehr erfolgreichen Saison!

Zum Team zählten : Colin Mocarski, Philipp Lueg, Til Gröne, Milan Miklis, Finn Donner, Adar Aydin, Arve Hoffmann, Paul Hoppe, Deniz Yüksel, Anil Kopar, Aaron Seiler, Maxim Berger, Gulien Stuckert, Yassin Ben Bouchta, David Gogel, Onur Celik, Efe Cem Horuz, Ali Taha, die Trainer Steven Hollwedel, Stefan Letschyschyn, Sergej Gogel und Betreuer Renaldas Barz.