,

Felix Seng neuer Co-Trainer der 1. Herren

Als starken Mann hinter Cheftrainer Kevin Köhler begrüßt der TuS Komet Arsten einen neuen, alten Kollegen.

Felix Seng, 31 Jahre alt, der bereits in der Vergangenheit den ehemaligen 2002er-Jahrgang in der Regionalliga-C-Jugend betreut hat, kehrt nun nach Stationen beim SC Borgfeld und dem SV Brake zurück zu den Kometen.

Begonnen hat Seng seine Trainerkarriere 2012 beim TuS Hasbergen in Delmenhorst. Nach gut 3 Jahren erfolgte dann der Schritt nach Bremen, um sich weiterentwickeln zu können. Nun sucht der B-Lizenz-Anwärter die nächste Herausforderung im Herrenbereich.

Felix Seng: „Komet Arsten hat das Potential, in nicht allzu ferner Zukunft eine Rolle in der Bremen-Liga einzunehmen. Ich möchte gerne meinen Teil dazu beitragen, dieses Potential zu wecken und freue mich auf die kommende Zeit im Team.“

Coach Köhler: „Ich kenne Felix noch aus unserer gemeinsamen Zeit hier in Arsten. Es war meine absolute Wunschlösung, dass er Teil unseres Teams wird. Er passt charakterlich und fachlich perfekt zu uns.“