,

Ruben Liesigk wechselt zum TuS Komet Arsten

Der 1,97m große Innenverteidiger verbrachte die Jugend beim FC Oberneuland, Werder Bremen und Union 60, wo er auch den Sprung zum Herrenspieler meisterte. Im letzten Sommer kam der Wechsel zum TS Woltmershausen zustande, wo Ruben als Stammspieler mit 10 Toren in 19 Spielen seine Torgefährlichkeit mehr als unter Beweis stellte.

Mit seinen 23 Jahren verfügt unser Neuzugang bereits über eine Menge Erfahrung. Ruben kennt Auf- und Abstiegskampf und kommt in knapp 100 Spielen im Pokal, der Landes- und Bremenliga auf phänomenale 40+ Torbeteiligungen.

Ruben Liesigk: Vielen Dank an Woltmershausen für das tolle Jahr. Ich freue mich nun auf die neue Saison und die Herausforderung, sich mit der neuen Mannschaft in der Bremen-Liga zu beweisen. Ich denke wir haben eine junge und hungrige Mannschaft, die einen attraktiven Fußball spielen wird.

Tim Meyer: Ich habe mit Ruben zusammen bei Union 60 gespielt und schätze ihn als ehrgeizigen und technisch versierten Fußballer, der immer alles gibt. Manchmal traut man seinen Augen kaum, wenn man jemanden mit seiner Statur sieht, der so mit dem Ball umgehen kann. Er lässt vieles einfach aussehen, verliert nie die Ruhe und spielt sehr schlaue Pässe im Spielaufbau.